Sputnik

Sputnik

Großmembran-Kondensatormikrofon mit umschaltbarer Richtcharakteristik im Vintage-Röhrendesign
  • Mit M-Audios Sputnik brauchen Sie nicht länger neidisch auf andere Mikrofonbesitzer schielen. Hier erhalten Sie die Vorzüge einer klassischen Röhrenschaltung kombiniert mit den Vorteilen modernster Fertigung. Dieses Großmembran-Kondensatormikrofon mit umschaltbarer Richtcharakteristik liefert den satten Klang, den man typischerweise mit teuren Vintage-Raritäten wie Neumann U47 oder AKG C12 assoziiert. In Sputnik wird eine handselektierte Röhre und eine extrem sensible goldbedampfte Mylar-Membran verbaut, untergebracht in einem robusten Messinggehäuse. Durch die umschaltbare Richtcharakteristik eignet sich dieses Studiomikrofon für Sprach- und Gesangs- und Instrumentenaufnahmen und etliche weitere Anwendungen, insbesondere dort wo ein charakteristischer Klang gefordert ist. Sputnik ist eine komplette M-Audio Neuentwicklung, bei der wir uns der Kompetenz namhafter Toningenieure versichert haben. Endlich ist es möglich ein so edles Mikrofon zu einem erschwinglichen Preis zu erweben.


    Charaktervoller Klang

    Exzellent klingende Stimm- und Instrumentenaufnahmen beginnen mit der Wahl des richtigen Mikrofons. Auf der Grundlage jahrelanger Erfahrungen hat sich das M-Audio Ingenieursteam in eingehender Arbeit den begehrten Mikrofonklassikern gewidmet. Es galt zu erforschen, wie sich die Ausnahmequalitäten Hi-End Schallwandler äußern. Das Destillat der besten Eigenschaften dieser klassischen Röhrenschaltungen mündete in ein außergewöhnliches Mikrofon, dass M-Audio einmal wieder zu einem herausragenden Preis anbieten kann. Tatsächlich wurde Sputnik in ersten Tests bereits die hoch gelobte rauchige Tiefen-/Tiefmittenabbildung eines Neumann U47 attestiert, gepaart mit den oberen Mitten und dem offenen Hochtonbereich eines AKG C12. Damit ist Sputnik die ideale Wahl für detailgetreue Klangaufnahmen aller Art, einschließlich männlicher und weiblicher Stimmen.


    Konstruiert für den professionellen Einsatz

    Bei der Abstimmung von Schaltung und Mikrofonkapsel von Sputnik arbeiteten wir in enger Kooperation mit Topproduzenten und Toningenieuren aus dem Raum Los Angeles zusammen, um sprichwörtlich den Nagel auf den Kopf zu treffen. Einige dieser Experten besitzen Sammlungen mit einer Auswahl der weltbesten Mikrofone. In den abschließenden direkten Vergleichstests wurde uns bestätigt, dass sich Sputnik ohne Einschränkungen auch in kritischen Aufnahmesituationen bewährt hat.


    Viel mehr als nur Gesangsaufnahmen

    Die meisten Mikrofone eigenen sich für spezifische Einsatzgebiete. Ein Grund für die ausufernden und teuren Sammlungen vieler Toningenieure. Bei der Entwicklung von Sputnik wurde viel Zeit investiert, um ihn für ein universelles Aufnahmespektrum mit exzellentem Ergebnis abzustimmen. Stimmaufnahmen haben den begehrten klaren Klang mit Vintage-Charakter. Saxophone klingen seidig mit der notwendigen Portion an Rauheit. Bei der Aufnahme von Klavier und akustische Gitarren erhalten Sie Durchzeichnung und Klangfülle. Blech- und Holzbläser erklingen naturidentisch, während Perkussion transparent und definiert erfasst wird. Mit Sputnik rücken Sie jedes Instrument ins rechte Licht. Dabei verfügen Sie, dank der Richtcharakteristika, Niere, Kugel, Acht, über eine ungemein vielseitige Studio-Geheimwaffe.


    Optimiertes Innenleben

    Im Sputnik arbeitet ein komplett diskreter transkonduktiver Class A Vorverstärker, der auf Thermionic-Studien der Universität von Harvard und des American Institute of Physics basiert. Hier wird eine klassische Kaskodenschaltung zur Erhöhung der Bandbreit des Verstärkers eingesetzt. Gleichzeitig werden Parasitärkapazitäten eliminiert. Das Resultat ist ein breiter Übertragungsbereich mit einer hohen Ausgangsimpedanz, mit dem der Sputnik-Vorverstärker sehr tolerant gegenüber unterschiedlichen Lasten reagiert. Die Ausgangsimpedanz liegt im Mega-Ohm Bereich und verhält sich daher wie eine perfekte Konstantstromquelle. Und während die Röhre die schwere Arbeit übernimmt, arbeitet im Vorverstärker ein Feldeffekttransistor (FET) zur Regelung der Vorspannung (Bias). Die Nachteile reiner Röhrenschaltung, Brummen und Knistern, werden so effektiv vermieden. Zusammenfassend kombiniert die Röhrenschaltung im Sputnik eine weiche harmonische Detailabbildung mit einem schnellen Reaktionsverhalten für die Erfassung von Transienten. Der Vorverstärker arbeitet weitgehend linear und verhält sich angenehm verzeihend gegenüber Übersteuerungen. Die Hochspannungsschaltung liefert einen überragenden Dynamikbereich. Qualitäten, die mit Transistorschaltungen oder einer einfachen Class A Röhrenschaltung so nicht zu erreichen sind.


    Rückplatte aus massivem Messing

    Kondensatormikrofone funktionieren aufgrund einer Kapazitätsänderung zwischen bewegter Membran und fixierter Rückplatte. Viele aktuelle Mikrofone gehen hier Kompromisse ein, indem die Rückplatte aus metallisiertem Kunststoff gefertigt wird. Nicht im Sputnik: hier wird eine präzise gefertigte Rückplatte aus massivem Messing verwendet, die eine ungleich höhere Steifheit mit weniger Toleranz bietet, sowie eine gewissenhafte Klangreproduktion ermöglicht. Unser doppeltes Rückplattendesign lehnt sich am AKG C12 an und sorgt für dessen herausragend transparente, luftige Klangqualität. Die Rückplatte wurde zudem auf bestmöglichen Schalleinfall, Frequenzverhalten und Symmetrieverhalten auf und abseits der Einfallachse optimiert.


    Vintage Tube Warmth

    In Sputnik arbeitet eine streng selektierte 6205M Röhre als kleine Pentode, jedoch als Triode beschaltet. Der Ausgang verhält sich dabei wie eine perfekte Konstantstromquelle, einschließlich des weiten Bereichs unterschiedlicher Ladezustände. Da die Röhre mit hoher Betriebsspannung arbeitet, bleibt der enorme Dynamikbereich gewährleistet, hier jedoch mit deutlich geringerem Wärmeverlust als üblich. Sie können Sputnik deshalb auch bequem verkehrt herum aufhängen oder dauerhaft aufrecht betreiben, ohne eine Überhitzung der Kapsel befürchten zu müssen.

    Die Röhre selbst wurde gedreht eingebaut, um die Kabelwege zu minimieren. Dies führt gleichzeitig zu einem besser kontrollierbaren Lastwiderstand und einer verringerten Kapazitätsstreuung. Konstruktive Eigenschaften, die der Sputnik mit dem legendären Telefunken 251 teilt. Die sockellose Konstruktion im Sputnik vermeidet zudem Impedanz-Fehlanpassungen, Signalbeeinträchtigungen durch Alterung und Kontaktprobleme. Aber kann die Röhre unmittelbar gewechselt werden? Laut Untersuchungen offenbart sich eine qualitativ schlechte Röhre innerhalb der ersten zehn Betriebsstunden. Um höchsten Ansprüchen an Konsistenz und Verlässlichkeit gerecht zu werden, werden die Röhren im Sputnik handselektiert und durchlaufen zusätzlich einen einwöchigen Probelauf. Über einen Röhrenwechsel brauchen Sie sich also zunächst keine Sorgen machen.


    Mehr als eine oberflächige Schönheit

    Das futuristische Lollipop-Design von Sputnik ist nicht nur elegant, sondern auch funktional. Es minimiert die Beugung der Schallwellen am Gehäuse (Diffraktion) und führt daher zu einer deutlichen Verbesserung bei der Schallaufnahme außerhalb der 0˚-Achse. Das Gehäuse selbst ist eine robuste Messingkonstruktion mit attraktiver polierter Nickeloberfläche. Sputnik punktet also mit inneren und äußeren Werten.


    Immer ein Paar

    Alle Sputnik Mikrofone werden mit enger Fertigungstoleranz gebaut. Die Abweichung vom linearen Frequenzgang beträgt über den gesamten Bereich maximal ±1.5 dB. Daher können Sie sicher sein, dass Sie bei einem Erwerb von mehreren Sputnik Mikrofonen, diese jederzeit als abgeglichenes Stereopaar nutzen zu können.


    3-Mikron dünne goldbedampfte Membran

    Die Fähigkeit des Mikrofons feinste Nuancen zu erfassen, hängt in erster Linie von der Strärke und der Gleichförmigkeit der Membran ab. Die haltbare Mylar-Membran im Sputnik ist lediglich beeindruckende 3 Mikron dünn, ein Merkmal für das Sie an anderer Stelle oft einen deutlich höheren Preis zahlen müssten. Um die Membran leitfähig zu machen, wird diese hochpräzise mit 24 Karat Gold beschichtet. Dieser Prozess führt zu einem deutlich gleichmäßigeren Ergebnis als die oft eingesetzten Sprühverfahren. Auch hier führt die höhere Fertigungspräzision und gleichzeitig geringere Fertigungstoleranz zu verringerten Serienschwankungen. Die Herstellung der Sputnik Membran und Rückplatte wäre ohne eine computerkontrollierte moderne Fertigung unmöglich.


    Komplettpaket

    Mit dem Erwerb von Sputnik sind Sie direkt startbereit. Jedes Mikrofon finden sie, verpackt in ein Alukoffer, mitsamt professioneller elastischer Aufhängung (Spinne), einer externen Spannungsversorgung, einem 7-Pol Mikrofonkabel, sowie einer schützende Stofftasche. Einfach einstecken und den Kanalzug hochfahren.


    Maßgeschneiderte Stromversorgung, auch für extrem lange Kabelwege

    Die externe Stromversorgung des Sputnik wurde sorgfältig für eine bestmöglichen Performance konzipiert. Bereits beim Ein- und Ausschalten wird die Röhre durch ein langsames Hoch- und Runterfahren der Betriebsspannung geschützt und deshalb in der Lebensdauer verlängert. Ein weiterer Vorteil ist ein Schaltkreis, der den Lastwiderstand aus Ausgang erfasst und entsprechend der Kabellänge selbstständig optimiert. So sind Kabellängen an die 70 Meter möglich.

    • Vintage-Röhrendesign, günstiger Preis> begehrter klassischer Klang ohne Liebhaberpreise zu zahlen
    • Selektierte 6205M Röhre (geringer Stromfluss, hohe Spannung) > lineare Messwerte bei gleichzeitig verzeihender Übersteuerungscharakteristik
    • 3-micron dünne goldbedampfte Mylar-Membran > erfasst selbst subtile Klangnuancen
    • Von Experten für den professionellen Einsatz gebaut > komplette Neuentwicklung unter Mitwirkung namhafter Toningenieure
    • Klangliche Abstimmung> rücken Sie Stimmen und Instrumente ins richtige Licht
    • Umschaltbare Nieren-, Achter- und Kugelrichtcharakteristik > völlige Flexibilität im Tonstudio
    • Robustes Messinggehäuse mit polierter Nickeloberfläche > für den harten Studioalltag gebaut
    • Lieferung mit Mikrofonspinne, externer Spannungsversorgung, 7-Pol Kabel und Alukoffer > Komplettausstattung
    • professionelle elastische Aufhängung (Spinne)
    • Schaltbare -10 dB Pegelabsenkung
    • 80 Hz Hochpassfilter 12 dB/Okt., schaltbar
  • Kompatibilität

    • Octane
    • Tampa
    • DMP3
    • ProjectMix I/O
    • FireWire 1814
    • FireWire 410


    Spezifikationen

    • Kapsel: doppelseitige 3-Micron dünne, goldbedampfte Mylar-Membran
    • Verstärkerstufe: 6205M Pentodenröhre, als Triode beschaltet, streng selektiert
    • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz ±1 dB
    • Empfindlichkeit: 30 mV/Pa (-30.5 dBV)
    • max. SPL bei 0.5 % THD: 132 dB (142 dB bei -10 dB Pegelabsenkung)
    • Rauschpegel: 18d B (A-gewichtet)
    • Ausgangsimpedanz: 200 Ohm, Trafo-entkoppelt
    • empfohlener Lastwiderstand: > 1 kOhm
    • Anschlüsse: 7-Pol XLR Mikrofonausgang (male) zur Spannungsversorgung; 3-Pol XLR (male) Ausgangs an der Spannungsversorgung
    • Pad, Filter: -10 dB Pad (schaltbar); 80 Hz Hochpassfilter 12 dB/Okt. (schaltbar)
    • Richtcharakteristika: Niere, Kugel, Acht
    • Größe/Gewicht: 20,6 x 7,5 x 5 cm; 3,2 kg (komplett)
  •